• Selbstbewusst vor Publikum
    Power Rhetorik Training

    Samstag, 23.06.18: nur noch 3 Plätze frei

  • Stärke Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl Mit dieser Kombi gelingt dir der Durchbruch

    Sa, 04.08.18 & So, 05.08.18: nur noch 1 Platz frei

  • Intensiv-Kurs Selbstbewusstsein
    So bist du beruflich und privat erfolgreich

Selbstbewusstsein aufbauen - Wunderformel

Selbstbewusstsein aufbauen Die Wunderformel



Dieser Artikel richtet sich an all diejenigen, die noch auf der Suche nach einer Wunderformel für Selbstbewusstsein sind.

Manche meiner Seminar- oder Coachingteilnehmer hatten schon unzählige Bücher gelesen und ein umfangreiches Wissen angesammelt. Ich habe Teilnehmer erlebt, die hatten jedes Jahr unzählige Seminare verschiedener Anbieter besucht - in der Hoffnung wieder etwas Neues zu erfahren.

Selbstbewusstsein baust du kaum über deinen Geist auf

Die meisten Menschen, die ein Problem mit Selbstbewusstsein haben, sind sehr stark im Geist zuhause. Sie versuchen das Problem anzugehen, indem Sie möglichst viel Informationen sammeln. Das Sammeln von Informationen ist eine geistige Tätigkeit. Jetzt ist es aber so, dass sich dadurch alleine kein Selbstbewusstsein aufbauen lässt.
Selbstbewusstsein hängt stark mit der eigenen Wahrnehmung zusammen - Wahrnehmung des eigenen Körpers inklusive der Atmung, meiner Gedanken und Gefühle. Über die bewusste Wahrnehmung erlange ich Handlungskompetenz - nämlich Dinge in bestimmten Situationen verändern zu können: z.B. in einem Bewerbungsgespräch gelassen zu bleiben, indem ich meine Körperhaltung, meine Atmung, Gedanken und meine Emotionen entsprechend der Situation anpasse. Diese Fähigkeit nennt sich übrigens 'Emotionale Intelligenz‘, über die ich einmal im Jahr ein Seminar halte.

Handeln statt Suche nach der Wunderformel

Wenn du zu den Leuten gehörst, die immer noch auf der Suche nach einer Wunderformel für mehr Selbstbewusstsein sind, Informationen ohne Ende verschlingen und sich wundern, dass sich nichts verändert - hier meine Antwort: Lass es bleiben! Hör auf ewig nach der Wunderformel zu suchen - die gibt es nicht!

Vielleicht gehörst du auch zu jenen, bei denen zuhause mindestens 10 Bücher zum Thema Selbstbewusstsein herumliegen - aber sie haben bisher kaum ein Übung angewandt.

Statt weiter auf der Suche nach der Wunderformel zu sein, ist es deutlich besser, nur ein bis zwei Übungen regelmäßig praktisch anzuwenden. Erst wenn du die Übungen durch regelmäßiges Anwenden verinnerlichst hast, ergänzt du diese um eine Neue; usw. Neben einer deutlich höheren Erfolgsquote spart dies am Ende viel Zeit.

Du kannst dir noch so viele Bücher über Selbstbewusstsein besorgen - durch das Lesen alleine wirst du nicht selbstbewusster: Vom Sportsendungen schauen wird man ja auch nicht fiter.

Ich wette mit dir: wendest du jede Woche zwei meiner gratis Übungen intensiv an - sprich: beginnst du Wissen anzuwenden, statt es nur in dich hineinzupumpen, dann wird sich einiges in dir und deinem Leben zum Positiven verändern.

Werde zu einem Menschen, der in der Lage ist, Wissen anzuwenden statt sich in der Theorie zu verstricken. Dann hast du garantiert Erfolg, wenn es darum geht, dein Selbstbewusstsein aufzubauen.

Denke darüber nach bevor du dich in die nächste Lektüre verstrickst.

Herzliche Grüße

Coach - Sven Blumenrath