• Ein starkes Weihnachtsgeschenk!
    Ein Geschenkgutschein für ein Seminar oder Kurs

  • Selbstbewusst vor Publikum
    Power Rhetorik Training

    Samstag, 19.01.2019: noch 5 Plätze frei

  • Intensiv-Kurs Selbstbewusstsein
    So bist du beruflich und privat erfolgreich

Selbstbewusstsein stärken

Selbstbewusstsein stärken



Das Wort Selbstbewusstsein wird meist synonym für viele weitere Begriffe verwendet: Selbstbehauptung, Selbstvertrauen, Selbststand, Selbstwertgefühl, etc.... gleichgesetzt.

In Wirklichkeit bedeutet Selbstbewusstsein sich seiner selbst bewusst sein. Dieses Bewusstsein lässt sich auf drei wesentliche Bereiche übertragen:

Bewusstsein der eigenen Gedanken: Was denkt es permanent in deinen Kopf? Idealerweise führt das Gedankenbewusstsein später zur Gedankenkontrolle. Dadurch fällt es dir später leichter deine Emotionen positiv zu beeinflussen.

Bewusstsein der Gefühle: Wie fühlt es sich an? Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Gefühl angenehm oder unangenehm ist. Das einfache Wahrnehmen von Gefühlen, hilft dir später unangenehme Gefühle besser auszuhalten und dich unangenehmen Situationen stellen zu können.

Bewusstsein deines Körpers: Wie wirkst du mit bestimmten Körperhaltungen auf andere Menschen? Durch dieses Bewusstsein bist du in der Lage deine Körperhaltung situativ anzupassen. Zudem wird durch Körperbewusstsein deine Präsenz und Ausstrahlung gesteigert.

Wenn du dein Selbstbewusstsein stärken möchtest, dann arbeite an diesen drei Aspekten.