Das Tor zum großen Ganzen: Bewusst wahrnehmen und kleine Veränderungen anerkennen



Dieses Coaching Tool ist ein großes Geschenk für dich, wenn du ernsthaft an deiner persönlichen Weiterentwicklung interessiert bist. Mit der Umsetzung schaffst du die Basis in dir, mit der eine positive Persönlichkeitsentwicklung möglich ist. Ist dir Folgendes bewusst? Du trägst viele kleine Schlüssel in dir, mit denen du große Tore öffnen kannst. Hinter jedem einzelnen Tor steckt gewaltiges Potenzial für deine Persönlichkeitsentwicklung. Bist du in der Lage diese Schlüssel zu entdecken und für dich sinnvoll zu nutzen, indem du die Tore öffnest, kannst du Großes für dich bewirken.
Alles Große, was heute existiert, war einmal klein. Davor wiederum war es nicht als feste Substanz vorhanden: Denke an einen großen Baum, an eine Sehenswürdigkeit, die du faszinierend findest oder an ein Unternehmen, hinter dessen Philosophie und Produkten du stehst. Bevor aus dem Baum ein Baum wurde, existierte nur ein Samen. Und selbst dieser war davor in der Form als Samen auch nicht vorhanden. Die Sehenswürdigkeit oder das Unternehmen haben auch erst irgendwann begonnen zu existieren. Davor waren Sie nicht da. Entstanden sind Sie aus einer Idee heraus.
Baum, Sehenswürdigkeit und Unternehmen brauchten Nahrung zum Wachsen. Beim Baum bestand diese aus Wasser und Nährstoffen. Bei der Sehenswürdigkeit und dem Unternehmen bestand diese aus einzelnen Schritten der Umsetzung, die letztendlich zur Vollendung führten.
Viele Menschen richten Ihren Fokus nur auf große Dinge im Leben und wünschen sich in irgendeiner Form an diesen Dingen teil zu haben. Sie wollen Teil eines großen tollen Unternehmens sein, sie eifern ihren Idealen nach oder haben bestimmte Vorstelllungen davon, wie sie gerne wären - z.B. jemand mit sehr viel Selbstbewusstsein. Ich möchte das in keiner Form abwerten. Ich finde es nur schade, wenn du vor lauter Nacheifern eines vergisst: Dich selbst und dein eigenes Potenzial, das in dir steckt.
Wie jeder anderer Mensch trägst auch du die Schlüssel zu den Toren mit unendlich viel Potenzial in dir. Die Kunst besteht darin, diese Schlüssel zu entdecken und die dazugehörigen Tore zu öffnen.
Die Schlüssel sind die kleinen Feinheiten der Selbstwahrnehmung, die Nuancen, denen man mit viel Sensibilität begegnen muss, um sie überhaupt erst zu spüren. Das Öffnen der Tore wiederum, besteht in der positiven Anerkennung dieser feinen Veränderungen.

Coach - Sven Blumenrath