Treffe Entscheidungen



Wusstest du, dass du mit jeder Entscheidung, die du triffst, du dein Selbstvertrauen stärkst? Du suggerierst deinem Unterbewusstsein: „Ich übernehme Verantwortung für mich".
Hierbei ist es nicht wichtig, ob deine Entscheidungen immer richtig sind. Es geht darum, dass du selbst deine Entscheidungen triffst und nicht das Schicksal oder jemand Anderes über dich entscheiden lässt. Auch bringst du eine Menge Mut auf, wenn du im Nachhinein sagen kannst: „Diese Entscheidung war zwar falsch, dennoch ist es mir wichtig selbst eine Entscheidung für mich getroffen zu haben.
Das bedeutetet im Klartext: Jede 'falsche' Entscheidung, die du selber triffst ist besser als jede 'richtige' Entscheidung, die über dich getroffen wird.
'Entscheidungen treffen' kannst du anfangs gut an Dingen üben, die keine mittel- oder langfristig negativen Auswirkungen haben werden. Zum Beispiel bei einer Essensbestellung - oder im Kino, wenn du dir einen Film zum Anschauen aussuchst.
Später wirst du in der Lage sein, mehr Verantwortung für dich zu übernehmen und größere Entscheidungen zu treffen.

Herzliche Grüße

Coach - Sven Blumenrath